Back to All Events

Theodorakis Classics

  • Laeiszhalle Hamburg Johannes-Brahms-Platz Hamburg, HH, 20355 Germany (map)

PROGRAMM
MIKIS THEODORAKIS
Suite Nr.1 für Klavier und Orchester (Deutsche Erstaufführung)
Rhapsodie für Violoncello und Orchester

Symphonie Nr. 1 (Deutsche Erstaufführung)
Adagio für Klarinette und Orchester

Ehrengast Mikis Theodorakis

»Mein ganzes Leben war ein Kampf zwischen Ideal und Wirklichkeit, zwischen dem Alltäglichen und der Vision.« Der griechische Komponist Mikis Theodorakis ist eine politische Ikone und musikalischer Botschafter seines Landes: Mit Folklore, Filmmusik und Avantgarde hat er Furore gemacht. Weltweit bekannt wurde er mit seinen Filmmusiken zu »Alexis Zorbas«, »Z« und »Serpico«.

Bei den Konzerten in der Laeiszhalle Hamburg und in der Liederhalle Stuttgart steht Theodorakis‘ Erste Symphonie im Zentrum. Mit der bewegenden Suite Nr.1 folgt eines der wichtigsten Werke aus seiner frühen Schaffenszeit. Mikis Theodorakis hat sich für die Aufführung dieser Werke zur Zusammenarbeit mit der jungen, innovativen Argo Ensemble unter der musikalischen Leitung von Ektoras Tartanis entschieden.

Ektoras Tartanis ist stellvertretender Generalmusikdirektor am Stadttheater Bremerhaven und engster Mitarbeiter des Dirigenten Teodor Currentzis.

Ehrengast in Hamburg und Stuttgart ist Mikis Theodorakis, der bekannteste griechische Komponist des 20. Jahrhunderts. 

 

Yuliya Balabicheva, Klavier, 

Sojin Park, Violoncello,

Lorenzo Salva Peralta, Klarinette

Ektoras Tartanis, Musikalische Leitung

 

Earlier Event: June 29
Synthese
Later Event: May 6
Theodorakis Classics